Das Unternehmen

Himmelmann Magnete und Elektromotoren

1947

Gründung der Firma Himmelmann Elektromotoren OHG durch Elektromaschinenbaumeister Fritz Himmelmann auf der Prinzess-Luise-Straße 8 in Mülheim an der Ruhr. Ankauf und Verkauf von gebrauchten Motoren, Trafos und Pumpen.

1950

Einstieg des Drehermeisters Emil Himmelmann, jüngerer Bruder von Fritz Himmelmann.

1962

Erweiterung des Firmengeländes an die Bergstraße in Mülheim an der Ruhr. (Heute Müga Gelände). Die Firma beschäftigt zu diesem Zeitpunkt ca. 10 Mitarbeiter.

1966

Erste Elektromagnete werden repariert und produziert.

1969

Umzug des Unternehmens an die Düsseldorfer Straße in Mülheim an der Ruhr. Erweiterung des Magnetbaus um Überbandmagnete, Aushubmagnete, Trommelmagnete, Batteriemagneten. Der älteste Sohn von Fritz Himmelmann, Wilhelm Himmelmann steigt in den Betrieb ein.

1978

Der jüngste Sohn von Fritz Himmelmann, Horst Himmelmann steigt in die Firma ein.

2004

Umzug der Firma an die Ruhrorter Straße 112 in Mülheim an der Ruhr.

2012

Das Unternehmen besteht heute aus den Bereichen Elektromaschinenbau und Magnetbau.

nach oben